Rieger-Kloss / 1909, 1984 / Notre Dame of Buda, Mátyás - Matthias Church, Budapest / HU

  • Seite 2 von 2
27.05.2024 17:34
#16
So

Gibt es eigentlich bei IA auch soetwas wie eine Demo? Habe auf deren Internetseite nichts finden können. Bei der letzten großen Rabattaktion meine ich gab es Demo-Lizenzn für 14 Tage. Ich würde die Matyas gern mal ausprobieren...


 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2024 21:30
avatar  Montre
#17
avatar

So wie es aussieht, hat IA das "Try" überall entfernt.


 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2024 23:26
avatar  Montre
#18
avatar

Danke für die Anregung. Das war für mich Anlass genug, das Set zu spielen :-)
Ich verwende die mitgelieferten IR's, weil mir bei den normalen Samples ein paar Artefakte aufgefallen sind. Mit den IR's bin ich zufrieden.
Bis jetzt habe ich nur kleine Werke gespielt. Auf jeden Fall kann ich dem Set eine große Klangvielfalt bescheinigen.
Im Pedal ist mir vorhin aufgefallen, das manche benachbarten Töne sehr leise sind, andere wieder lauter. Da ist ggf. etwas Nacharbeit erforderlich (auch wenn es im Original so klingt, muss es ja nicht so bleiben).


 Antworten

 Beitrag melden
28.05.2024 07:31
#19
So

Ist das Unda Maris Register ein Streicher- oder Flöten-Register bei der Matyas?

Bzgl. Demo habe ich IA mal angeschrieben und danach gefragt.


 Antworten

 Beitrag melden
30.05.2024 21:31
#20
So

Habe Antwort von IA und eine Trial Lizenz erhalten. Es handelt sich wohl um einen Fehler, dass dafür keine Probelizenz anwählbar ist und soll behoben werden.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!